... Ihr Ziel ist unser Weg!

OTT


OTT® Onkologische Trainingstherapie

3 Buchstaben für mehr Lebensqualität
Sport während oder nach einer Krebserkrankung macht da keine Ausnahme, ganz im Gegenteil. Denn inzwischen ist wissenschaftlich und medizinisch erwiesen: Sport beeinflusst den Krankheitsverlauf positiv- und wird empfohlen.
Mit der Onkologischen Trainingstherapie, kurz OTT®, wenden wir uns an Patienten, die derzeit eine onkologische Therapie erhalten oder sich in der Nachsorge befinden.
Art und Intensität der sportlichen Aktivität stimmen wir dabei absolut persönlich und speziell auf Ihre individuelle Krankheits- und Therapiesituation ab.

Individuell für Sie – von der Anamnese bis zum Training

OTT

Unsere Onkologische Trainingstherapie ist integratives Training. Wir berücksichtigen also alle relevanten Faktoren und Informationen.
Nach der Anamnese, also einer genauen Erhebung Ihrer medizinischen Vorgeschichte, werden Ausdauer, Gelenkigkeit, Gleichgewicht, Dehnung und die Kraft der Muskulatur an unserem elektronischen Biocircuit bestimmt.
Wir wollen damit feststellen, wie belastungsstabil Ihre Atemwege und Ihre knöchernen und muskulären Strukturen sind und mit welcher Intensität Sie Ihre Übungen jeweils machen sollten und dürfen.

Mögliche Trainingsbausteine für Ihre Lebensqualität

OTT

  • Moderates Funktions- und Muskelaufbautraining am elektrisch gesteuerten Biocircuit
  • Ausdauertraining am Crosstrainer, Fahrradergometer oder Ruderergometer
  • Kontrolliertes submaximales Muskelaufbautraining, das dem Muskelabbau entgegenwirkt (Kachexie)
  • Dynamisches Krafttraining für große Muskelgruppen (Ganzkörpertraining) am Biocircuit oder an konventionellen Trainingsgeräten
  • Krafttraining und aerobes Ausdauertraining gegen Muskelschwäche, Osteoporose und einer geringen Herz-Lungen-Funktion
  • Koordinative Übungselemente

Unsere gemeinsamen Ziele für Sie sind:

  • Stärkung Ihres Selbstvertrauens
  • Minderung allgemeiner Erschöpfungssymptome
  • Verbesserung Ihrer allgemeinen Fitness
  • Ihre medikamentöse Therapie verträglicher zu machen
  • Spaß und Freude in Ihr Leben bringen
  • Angst und Depressionen vermindern
  • Ihre Lebensqualität steigern


Nahezu alle Studien, welche die Auswirkungen der Onkologischen Trainingstherapie auf die Steigerung der Muskelkraft untersuchen, zeigen, dass eine Kraftsteigerung in einer Bandbreite zwischen 10 und 100 % möglich ist. Eine Kombination aus Onkologischer Trainings- und Onkologischer Physiotherapie ist zudem in fast allen Fällen sinnvoll.

Startseite

Terminvereinbarung

Montag - Freitag
09:00 - 19:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
05161/9457260
>> Wegbeschreibung